Schüler helfen Leben retten

Mit unserem Schulprojekt „Leben spenden macht Schule“ suchen wir junge Menschen, die uns im Kampf gegen Blutkrebs unterstützen. Hierzu rufen wir Gymnasien, Gesamtschulen und Berufliche Schulen auf, eine Registrierungsaktion an ihrer Schule zu organisieren. Über 193.000 Schüler haben bereits mitgemacht und durch ihr großartiges Engagement das Leben vieler Patienten gerettet.

Auch Ihr könnt großes Bewirken!

Mit Eurem Einsatz schenkt Ihr vielen Blutkrebspatienten etwas Außergewöhnliches – die Hoffnung auf ein zweites Leben!

Nachricht schreiben

Alles was Ihr wissen müsst

Uns ist es wichtig, dass Ihr gut informiert seid. Bevor es losgeht, erfahrt Ihr deshalb in einem Info-Vortrag alles zum Thema „Blutkrebs und Stammzellspende“. Wenn Ihr mindestens 17 Jahre alt seid, habt Ihr anschließend die Möglichkeit, euch als potenzielle Stammzellspender aufnehmen zu lassen.

Die Registrierung jedes einzelnen Stammzellspenders kostet die DKMS 50 Euro. Da die DKMS gemeinnützig arbeitet, möchten wir Euch bitten, uns beim Sammeln von Spendengeldern zu unterstützen. Selbstverständlich stehen wir Euch dabei mit Rat und Tat zur Seite.

Was brauchen wir von Euch?

 

• Das Einverständnis der Schulleitung
• Ein Team von Schülern und Lehrer(n)
• Geeignete Räumlichkeiten
• Ca. drei Wochen Vorlauf für die Planung

Was bekommt Ihr von uns?

 

• Einen festen DKMS-Ansprechpartner
• Infovorträge mit einem echten Spender
• Flugblätter, Poster, Infomaterial
• Persönliche Betreuung am Aktionstag
• Berichterstattung in der Presse
• Die Chance, einem Menschen das Leben zu retten

Wir sind für Euch da!

Schreibt uns eine Mail, wenn Ihr eine Aktion an Eurer Schule organisieren wollt. Wir freuen uns auf Euch und melden uns sofort zurück.