Schulen können Leben retten

Mit unserem jährlichen Schulprojekt „Leben spenden macht Schule” suchen wir junge Menschen, die unseren Kampf gegen Blutkrebs unterstützen. Hierzu rufen wir jedes Schuljahr Schulklassen und Lehrer in einem Bundesland dazu auf, eine Registrierungsaktion an der Schule zu organisieren. Über 153.000 Schüler und Lehrer haben bereits mitgemacht und auf diese Weise Lebenschancen für Patienten weltweit erhöht. Auch außerhalb unseres aktuellen Schulprojekts können Schüler, Schulklassen und Lehrer mit uns gemeinsam an ihrer Schule eine Registrierungsaktion organisieren. Wir können Blutkrebs nur besiegen, wenn Leben spenden Schule macht!

Gemeinsam finden wir die passende Lösung für Ihre Schule. Schicken Sie uns eine E-Mail.

Nachricht schreiben

So macht Ihre Schule mit

Aktuelles Schulprojekt

Vom 16.08.2013 bis 30.07.2014 können Schüler, Lehrer und Eltern vieles über die Stammzellspende erfahren. Nach der Aktion bekommt Ihre Schule die Auszeichnung „Partnerschule”. Wir helfen Ihnen dabei, die Aufmerksamkeit der regionalen Medien und der Öffentlichkeit auf Ihre Aktion zu lenken. „Leben spenden macht Schule” findet Platz innerhalb des regulären Unterrichts: in den Natur-
wissenschaften, Sprachen, Geisteswissen-
schaften, in der Gesellschaftslehre oder im musischen Bereich. Bei der Organisation Ihrer Schulaktion begleiten wir Sie Schritt für Schritt.

Schulprojekt 2013/2014

Im Schuljahr 2013/2014 rufen wir Gymnasien, Gesamtschulen und Berufsschulen in Bayern und Rheinland-Pfalz auf, Aktionen und Projekte an ihrer Schule zu organisieren.

 

Die Schirmherrschaft für „Leben spenden macht Schule” hat in Bayern Dr. Ludwig Spaenle, Staatsminister für Unterricht und Kultus, und in Rheinland-Pfalz Doris Ahnen, Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, übernommen.

Machen auch Sie mit! Wir können Blutkrebs nur besiegen, wenn Leben spenden Schule macht!

Gemeinsam finden wir eine individuelle Lösung.
Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Nachricht schreiben