Gemeinsam gegen Blutkrebs – Jetzt erst recht!

Der 59-jährige Eckard aus Breisach am Rhein hat den Kampf gegen den Blutkrebs verloren. Er ist in der Nacht vom 15. auf den 16. Dezember 2015 verstorben. Die Initiativgruppe, Freunde, Bekannte und Unterstützer machen trotzdem mit ganzer Kraft weiter. Die Registrierungsaktion wird am Sonntag, den 20. Dezember wie geplant von 10 – 15 Uhr in der Stadthalle Breisach stattfinden.

Eckards Gesundheitszustand hat sich in den letzten Tagen verschlechtert, wie die Initiativgruppe am Montag Abend erfuhr. Alle hofften, dass er sich schnell wieder erholen würde, doch Eckard, ein guter Freund und geschätzter Bekannter aller Unterstützer, verlor den Kampf gegen seine Erkrankung.

„Diese Aktion war in Eckards Sinne – er hätte sich gewünscht, dass wir weitermachen und damit den vielen anderen Betroffenen helfen“, sagt Ehefrau Yvonne. Auch die Initiativgruppe möchte ihrem Freund diesen Wunsch erfüllen. Gemeinsam mit der DKMS arbeitet sie weiter tatkräftig am Erfolg der Aktion. Für sie alle ist es gerade in diesem Moment der Trauer wichtig, den Kampf gegen Blutkrebs weiterzuführen.

„Bitte zeigen Sie sich in dieser Situation solidarisch und setzen Sie ein Zeichen: Jetzt erst recht! Die Familie hat unsere ganze Anteilnahme verdient. Wir hoffen nach wie vor, dass sich viele Menschen am Aktionstag beteiligen“, sagt Volker Krikziokat, Mitorganisator der Registrierungsaktion.

Für Eckard konnte kein passender Spender gefunden werden, viele andere Patienten warten jedoch noch immer voller Hoffnung auf ihren „genetischen Zwilling“. Jeder, der sich als potenzieller Stammzellspender in die DKMS aufnehmen lässt, ist eine weitere Chance für Patienten weltweit und kann vielleicht schon morgen zum Lebensspender werden. Bürgermeister Oliver Rein unterstützt die Aktion als Schirmherr.

Veranstaltungsinformation

Event date:
Sonntag, 20. Dezember 2015 - 10:0015:00
Event address:
Stadthalle Breisach
Aktionsinfos:
Jahnstr. 3
79206 Breisach
Deutschland

Kontakt

Contact organizer name:
Maria Schmidt
Contact organizer email:
mschmidt@dkms.de

Spendenkonto

Wie kann ich sonst helfen?

Es gibt viele Möglichkeiten die DKMS zu unterstützen. Folgen Sie uns zum Beispiel in sozialen Netzwerken.

Sie können nicht zur Aktion kommen?

Registrieren Sie sich online, falls Sie nicht zu dieser Aktion kommen können.

Online Spender werden