Amalia will Leben

Als Amalia gerade 12 Wochen alt ist erkrankte sie an Blutkrebs. Aber Amalia hatte Glück und konnte den Blutkrebs besiegen.

Unterstütze uns bitte mit einer Geldspende - denn die Registrierung eines neuen potenziellen Stammzellspenders kostet die DKMS 35 Euro. Durch Deine Geldspende können wir auch Menschen eine Registrierung ermöglichen, die keine 35 Euro übrig haben.

Unterstütze die DKMS mit einer Geldspende!

Geld spenden
Amalia kämpft um ihr junges Leben.

Amalia kämpfte um ihr junges Leben. Ihre Familie hoffte auf eine erfolgreiche Behandlung der Krankheit, und auf die Chance, Amalia aufwachsen zu sehen. Zum Glück konnte Amalia den Kampf gegen Blutkrebs gewinnen. Aber viele betroffene Patienten sind noch auf der Suche nach einem Lebensretter. Eine Stammzellspende kann die zweite Chance für einen an Blutkrebs erkrankten Menschen bedeuten.

Dafür muss es jedoch – irgendwo auf der Welt – einen Menschen mit nahezu den gleichen Gewebemerkmalen im Blut geben, der zur Stammzellspende bereit ist. Doch wie findet man einen solchen Spender? Es kommt nur sehr selten vor, dass zwei Menschen nahezu identische Gewebemerkmale haben. Im günstigsten Fall liegt die Wahrscheinlichkeit bei 1:20.000, bei seltenen Gewebemerkmalen findet sich eventuell unter mehreren Millionen kein ’genetischer Zwilling’.

Die Suche ist aber auch deshalb so schwer, weil noch immer viel zu wenig Menschen als potenzielle Stammzellspender zur Verfügung stehen. Denn: Wer sich nicht in eine Spenderdatei aufnehmen lässt, kann nicht gefunden werden.

Jeder, der sich als potenzieller Stammzellspender in die DKMS aufnehmen lässt, ist eine weitere Chance für Patienten weltweit und kann vielleicht schon morgen zum Lebensspender werden.

Amalia hat den Blutkrebs besiegt.

Unterstütze die DKMS mit einer Geldspende!

Geld spenden