Geballtes Engagement rund um den World Blood Cancer Day

21 Mai 2015

Im Kampf gegen den Blutkrebs weiß die DKMS viele engagierte Unterstützer an ihrer Seite, die Solidarität zeigen und dabei helfen, dass sich noch mehr Menschen als potenzielle Stammzellspender registrieren lassen.

Hier ein kurzer Überblick:

Toller Einsatz von Schülern für die Belange von Patienten. Mit viel Motivation helfen sie dabei, an ihren Schulen Registrierungsaktionen für die Mitschüler und Lehrer zu organisieren und unser lebenswichtiges Thema bekannt zu machen.

  • Schulaktion „Leben spenden macht Schule“ am 27.05. in Taunusstein
  • Schulaktion „Schüler gegen Blutkrebs“ am 27.05. in Osnabrück
  • Schulaktion „Schulen helfen Leben retten“ am 28.05. in Wiesbaden

Auch dem Schulalter entwachsene engagieren sich in ihren Bildungsstätten. Viele tatkräftigte Studierende sind aktiv und veranstalten am und um den 28.05. Registrierungsaktionen für ihre Kommilitonen.

  • Hochschulaktion „Hamburger Zahnis und Leos gegen Blutkrebs!“ am 26.05. in Hamburg
  • Hochschulaktion „Studierende der Berufsakademie Riesa gegen Blutkrebs!“ am 27.05. in Riesa
  • Hochschulaktion „Gemeinsam gegen Blutkrebs an der EBC Berlin!“ am 28.05. in Berlin
  • Hochschulaktion „Studierende der HWR machen ihren Mund auf gegen Blutkrebs!“ am 28.05. in Berlin

Wir sind sehr froh, auch Firmen am WBCD an unserer Seite zu wissen. Bei den Betriebstypisierungen können sich die Mitarbeiter des Unternehmens registrieren lassen. Die Kosten hierfür trägt die Firma selbst.

  • Betriebstypisierung „du & ich = wir alle gemeinsam gegen Blutkrebs“ der S-Bahn Hamburg GmbH am 27.05. in Hamburg
  • Betriebstypisierung „Industrie-Akzeptanzoffensive gegen Blutkrebs!“ von 6 Industrieunternehmen am 28.05. in Ibbenbüren
  • In der Saarländischen Staatskanzlei können sich am WBCD die Mitarbeiter registrieren lassen. Solidarische Unterstützung erfahren sie von der saarländischen Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer.
  • In Oldenburg findet zum WBCD eine etwas andere Art der „Betriebstypisierung“ statt. Die Bundeswehr bieten dort ihren Mitarbeitern eine Registrierung unter dem Motto „du & ich = wir alle gemeinsam gegen Blutkrebs!“ an.
  • „Du & ich = wir alle gemeinsam gegen Blutkrebs!“ heißt es am 28.05. in Wangerland auf Initiative der Wangerland Touristik

Weitere Aktivitäten im ganzen Land, die den WBCD zu einem absolut einzigartigen Tag machen:

  • In der Rotonda Galerie (Pantaleonswall 27, 50676 Köln) gibt es vom 28.05.bis zum 30.08. stellt Valéry Kloubert sein Fotoprojekt „meinungsbilder“ aus. Der Kölner Fotograf hat dafür prominente Persönlichkeiten, darunter Toni Schumacher und Peter Brings, mit einer einzigartigen Fototechnik aus dem 19. Jahrhundert porträtiert. Die Bilder werden zugunsten der DKMS verkauft.
  • Der Verein Leukin, mit denen die DKMS auf eine langjährige Kooperation zurückblicken kann, gibt am 28.05. Fährpendlern und Touristen die einzigartige Gelegenheit sich auf der Fähre zwischen Langeoog und Norderney zu registrieren.
  • „Anja will leben!“ – Aus diesem Grund veranstaltet das Sportzentrum Ottersberg eine große Aktion an ihrem Gesundheitstag, dem 28. Mai, um einen passenden Spender für Anja zu finden.

Eine zusätzliche Liste der bundesweiten öffentlichen Registrierungsaktionen zum Thema finden Sie in unserem Aktionskalender.