GZSZ-Star Sila Sahin engagiert sich für die DKMS

25 Oktober 2013

Schauspielerin Sila Sahin, bekannt durch ihre Rolle als "Ayla Höfer" in der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" macht sich medienwirksam für die DKMS und damit gegen Blutkrebs stark.

Die 27-jährige Schauspielerin aus Berlin weiß aus dem eigenen Umfeld, welches Leid Blutkrebs bedeuten kann: Mit 14 Jahren verlor die GZSZ-Darstellerin ihre beste Freundin Buket an den Folgen einer Blutkrebserkrankung und erfuhr so bereits in jungen Jahren, wie grausam diese Krankheit ist.

Buket hat immer auf uns aufgepasst, leider konnten wir sie nicht beschützen.

Auch aufgrund dieser persönlichen Erfahrung möchte sie in der Öffentlichkeit darüber informieren, was eine Registrierung als Stammzellspender bedeutet — und wie einfach das funktioniert. Hierfür hat sie mit der DKMS einen TV-Spot gedreht, in dem sie zur Registrierung als Stammzellspender aufruft.