Michael braucht Deine Hilfe!

Allein in Deutschland erhält alle 15 Minuten ein Mensch die Diagnose Blutkrebs. Aber es gibt Hoffnung! Denn je mehr Menschen sich bei der DKMS registrieren, desto höher sind die Chancen, dass Patienten wie Michael eine neue Chance auf Leben erhalten. Vielleicht kannst Du zum Lebensretter werden – registriere Dich jetzt als potenzieller Stammzellspender!

Studenten der Hamburger Fern-Hochschule können sich jetzt als potenzieller Stammzellspender registrieren!

Spender werden

Dr. Michael Klein-Landeck

Mund auf. Stäbchen rein. Spender sein!

Dr. Michael Klein-Landeck (geb. 1959) ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er ist Gymnasial- und Gesamtschullehrer und Privatdozent an der Universität Hamburg. Sein großes Hobby ist die Musik mit der Band „Die Fälscher“. Jetzt braucht Michael unsere Hilfe: Nur eine Stammzellspende von einem passenden Spender kann ihm noch helfen. Die Registrierung dauert nur wenige Minuten, kann aber eine große Wirkung haben!

WERDE ZUM LEBENSRETTER

Jeder, der sich registrieren lässt, könnte der dringend gesuchte Lebensretter für Michael sein oder ist eine Überlebenschance für viele andere an Blutkrebs Erkrankte!

Spender werden

Stammzellspender werden kann grundsätzlich jeder zwischen 17 und 55 Jahren, der in guter gesundheitlicher Verfassung ist. Bitte beachte die folgenden Informationen der DKMS. Fragen zu den Registrierungsvoraussetzungen? Ihre Ansprechpartnerin ist Demet Kaygusuz (kaygusuz@dkms.de).

WIE WIR ZUSAMMEN DEN BLUTKREBS BESIEGEN KÖNNEN

Die DKMS arbeitet seit 1991 daran, für Patienten weltweit den passenden Spender zu finden. Bislang haben sich bereits 6 Mio. Stammzellspender unserem Kampf gegen den Blutkrebs angeschlossen. Doch findet immer noch jeder siebte Blutkrebspatient allein in Deutschland keinen passenden Spender. Denn für eine Stammzellspende müssen die Gewebemerkmale des Spenders mit denen des Patienten zu 100 Prozent übereinstimmen. Du kannst der Richtige sein und mit einer Stammzellspende ein echter Lebensretter werden.

Die Videos beantworten die wichtigsten Fragen zur Registrierung und zur Stammzellspende. Erfahre, wie einfach Du dich bei der DKMS registrieren und vielleicht zum Lebensretter werden kannst.

ALS STAMMZELLSPENDER REGISTRIEREN

DKMS Wie wird man Stammzellspender?

Stammzellspender werden ist ganz einfach: Fordere hierzu online unser Registrierungs-Set an. Du erhälst dann per Post ein Set mit Wattestäbchen. Mit diesen Wattestäbchen machst Du einen Wangenabstrich. Die Wattestäbchen schickst Du dann zusammen mit den unterschriebenen Unterlagen an die DKMS zurück. Jetzt ist das Labor dran und bestimmt Deine Gewebemerkmale. Denn anhand der Gewebemerkmale kann ermittelt werden, ob Du der passende Spender für einen Blutkrebspatienten sind.

WAS PASSIERT NACH DER REGISTRIERUNG?

DKMS Was passiert nach der Registrierung?

Das Labor analysiert die Gewebemerkmale und nimmt Dich in unsere Datei auf. Deine Daten stehen ab jetzt der weltweiten Suche nach Stammzellspendern zur Verfügung. Danach erhältst Du eine DKMS-Spendercard. Auf dieser Karte findest Du Deine Spendernummer, die Du zum Beispiel angeben kannst, wenn Du eine Adressänderung an uns durchgeben willst. Im Großen und Ganzen ist für Dich nun aber erstmal alles erledigt. Für den Fall, dass Du als passender Spender in Frage kommst, meldet sich die DKMS umgehend bei Dir.

ABLAUF EINER STAMMZELLSPENDE

DKMS: Was ist eine Stammzellspende?

Es gibt zwei verschiedene Arten Stammzellen zu spenden. In den meisten Fällen (80%) werden Stammzellen über die sogenannte "periphere Stammzellspende" der Blutbahn entnommen. In wenigen Fällen (20%) werden die Stammzellen direkt dem Knochenmark entnommen.

WERDE ZUM LEBENSRETTER

Jeder, der sich registrieren lässt, könnte der dringend gesuchte Lebensretter für Michael sein oder ist eine Überlebenschance für viele andere an Blutkrebs Erkrankte!

Spender werden