Einfach mal was gutes tun!

Kathrin ist 24 Jahre alt, kommt aus Saarbrücken und studiert dort Übersetzungswissenschaft mit Spanisch und Englisch. Vor vier Jahren hat sie Stammzellen gespendet und das war sie sehr aufregend, im positiven Sinn: „Es ist schon toll und krass, dass man so einfach helfen kann.“

Helfen Sie mit und geben Sie Blutkrebspatienten neue Hoffnung. Registrieren Sie sich als potenzieller Stammzellspender!

Spender werden

Kathrin hat sich damals registriert, weil die Mutter von einem ihrer Kumpels krank geworden ist. Daraufhin gab es eine Registrierungsaktion in ihrem Ort. Sie konnte an diesem Tag aber nicht zur Aktion kommen. Für Kathrin war aber klar, dass sie helfen will. Nach dem sie sich auf der Website der DKMS informiert hatte, hat sie sich dann einfach ein Set mit den Wattestäbchen nach Hause schicken lassen. Mund auf. Stäbchen rein. Spender sein. Schon war sie als potenzieller Lebensretter registriert. „Es ist erstaunlich, wie wenig Aufwand es ist, ein Leben zu retten, und es gibt eigentlich keinen Grund es nicht zu tun“, sagt Kathrin heute. Wer noch mehr über Kathrin und ihre Spende wissen möchte, findet in der aktuellen Ausgabe des DKMS-Magazins Chances ein ausführliches Interview.

Mund auf. Stäbchen rein. Spender sein!

Durch ihre Spende konnte Kathrin einem Blutkrebspatienten eine neue Chance auf Leben schenken! Auch Sie können einem Patienten helfen, registrieren Sie sich als potenzieller Lebensretter und checken Sie weltweit Patienten neue Hoffnung!

Spender werden