HOPE - Mit dem Cello gegen Krebs

24 August 2015

Lisa hat eine lebensbedrohliche Form der Leukämie, für sie steht bereits die dritte Chemotherapie an. Sie muss wieder ihr geliebtes Zuhause verlassen und für mehrere Wochen stationär ins Krankenhaus. Ende Juli 2015 freute sich die 36-Jährige so sehr, für ein paar Wochen nach Hause zu können. Endlich entspannen, Normalität spüren, Zeit mit ihrer kleinen Tochter verbringen und vielleicht auch noch mal an etwas anderes denken als an die lebensbedrohliche Krankheit, die derzeit ihr Leben bestimmt.


Bild: Claude Pauly

Die Chemotherapie ist für Lisa überlebenswichtig. Sie leidet an einer aktuen myeloischen Hochrisiko-Leukämie. Um wieder ganz gesund zu werden braucht sie dringend einen passenden Stammzellspender. Bisher konnte weltweit noch kein passender Spender für Lisa gefunden werden. Täglich wartet sie auf die erlösende Nachricht, dass ihr Lebensretter gefunden wurde.

Ganz viel Kraft schöpft Lisa aus ihrer Musik: „Ohne mein Cello gehe ich nirgendwo hin“, postete sie kürzlich auf Facebook. Die professionelle Cellistin erfreut jetzt im Krankenhaus Patienten, Ärzte, Krankenschwestern und Pfleger mit ihrer Musik.

Im letzten Jahr komponierte Lisa das Stück „Hope“ für die Luxemburger Krebsgesellschaft „Fondation Cancer“.

Lisa Berg
Bild: Janine Unsen

Das Stück soll Krebspatienten ermutigen, um ihr Leben zu kämpfen: „Bei Hope geht es um die Hoffnung und den Glauben daran, dass alles wieder gut werden kann, beziehungsweise, dass man die Hoffnung auf Besserung und Heilung nie aufgeben sollte“, sagt Lisa.

Damals wusste sie noch nicht, dass auch sie ihr Leben schon bald gegen den ‪Blutkrebs‬ verteidigen muss. Lisa hat eine große Bitte „Bitte registriert Euch als Stammzellspender! Ich glaube, dass es eines der großartigsten Gefühle sein muss, einem Menschen auf der Welt das Leben retten zu können!“ Hier geht es zur Online-Registrierung als potenzieller Stammzellspender!