ZEHN LEBENSCHANCEN DURCH POWERPLAY GEGEN BLUTKREBS

26 Januar 2018

2016 kooperierte zum ersten Mal eine gesamte deutsche Profiliga über eine volle Saison hinweg mit der DKMS. Die 14 Clubs der DEL gaben zusammen unter dem Motto „Powerplay gegen Blutkrebs“ Gas und sorgten dafür, dass sich mehr als 5.000 neue potenzielle Lebensretter registrierten.

Der zweite Erfolg: Aus der Aktion konnten schon 10 Spender jeweils eine 2. Chance auf Leben ermöglichen. „Wir freuen uns, dass diese maßgeblich von der DEL initiierte Kooperation für bislang zehn Menschen tatsächlich zur Chance auf ein neues Leben geworden ist.“, erklärt DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke.

 

Einer der Lebensretter ist Dario Troncone. Nur 80 Tage nach seiner Registrierung beim DEL-Heimspiel der Adler Mannheim bekam der 21-Jährige die Nachricht, dass er als Stammzellspender gebraucht wird. "Für mich war es selbstverständlich, mich als Lebensretter zu registrieren. Ich habe keine Sekunde gezögert!" sagt Dario.

Stammzellspender Dario Troncone

Auch dieses Jahr gibt es wieder breite Unterstützung aus der Sportwelt! Bei der Aktion #GoldFürsLeben – Team DKMS braucht Verstärkung rufen viele Athleten, die bei den Winterspielen in PyoengChang dabei sind, ihre Fans zur Registrierung auf!

Mehr zur Aktion #GoldFürsLeben – Team DKMS braucht Verstärkung findest Du hier: www.dkms.de/gold-fuers-leben