Rund um den Solling 2016 Breites Engagement zugunsten der DKMS

16 November 2016

Schon im achten Jahr wurde die Benefiz Radausfahrt „Rund um den Solling“ zugunsten der DKMS im Landkreis Holzminden ausgetragen. Die Organisation liegt seit 2015 in den Händen des Lionsclubs Holzminden und steht damit in der Tradition einer langen Zusammenarbeit zwischen den Lions Clubs in Deutschland und der DKMS.

Ziel der Veranstaltung ist es, möglichst viele Spenden zugunsten der DKMS zu sammeln. Hierzu werden verschiedene Strecken zwischen 120 und 30km für Radfahrer auf dem Rennrad, Mountainbike und dem Tourenrad angeboten.

Schon im achten Jahr wurde die Benefiz Radausfahrt  „Rund um den Solling“  zugunsten der  DKMS im Landkreis Holzminden ausgetragen.

In Verbindung mit großzügigen Sponsoren werden so Spenden gesammelt. Nachdem im Jahr 2015 mit 233 aktiven Teilnehmern eine Spendesumme von 15.000€ an die DKMS überwiesen werden konnte, ist es in 2016 gelungen, dieses tolle Ergenis noch zu toppen! In diesem Jahre konnten 324 Teilnehmer zum sportlichen Engagement für die DKMS motiviert werden.

Ziel der Veranstaltung ist es, möglichst viele Spenden zugunsten der DKMS zu sammeln.

Weiterhin hat im zweiten Jahr in Folge der deutsche Zeitfahrweltmeister Tony Martin ein signiertes Trikot gespendet, das zugunsten der DKMS versteigert wurde. Somit wurde eine Summe von 17.000€ für die DKMS gespendet.

 In diesem Jahre konnten 324 Teilnehmer zum sportlichen Engagement für die DKMS motiviert werden.

Bei der Durchführung der Radausfahrt wird der Lionsclub Holzminden durch viele ehrenamtliche Vereine und Organisation, wie dem Radsportverein DDMC Solling, dem THW Höxter und Holzminden, FFW Boffzen, Polizei Holzminden, Johanniter Unfallhilfe und vielen weiteren Helfern unterstützt. Somit gibt es ein breites Engagemant zugunsten der DKMS.