Tolle Unterstützung von Jimmy Choo für die DKMS

7 Mai 2015

Am Mittwoch, den 6. Mai 2015, gab es im Münchener Jimmy Choo Store ein besonderes Shopping Event zugunsten der DKMS. Ein Teil des Erlöses aus dem Verkauf kommt der DKMS zugute und kann für die Neuaufnahme potenzieller Spender in die Datei verwendet werden. Gastgeberinnen des Abends waren Katharina Harf und ihre Schwester Viktoria von Wulffen, die Töchter von DKMS Gründer Dr. Peter Harf, zusammen mit der Schauspielerin Bettina Zimmermann. Allen dreien war es ein großes Anliegen, auf die Arbeit der DKMS hinzuweisen und zu verdeutlichen, wie wichtig es ist, im Kampf gegen die Krankheit zu helfen.

Katharina Harf berichtete den Gästen über die Vision der DKMS und setzte den Fokus auf die Wichtigkeit, dass sich so viele Menschen wie möglich als potenzielle Spender registrieren lassen. Um das Augenmerk auf die Patienten, die auf eine Stammzellspende warten, zu lenken, wurde ein emotionales Video über den an Blutkrebs erkrankten Anthony aus den USA gezeigt. Katharina berichtete über seine ganz persönliche Geschichte, seinen Kampf gegen die Krankheit und über ein Interview mit ihm in der renommierten amerikanischen TV Show Good Morning America, welches kurz zuvor auf ABC in den USA ausgestrahlt worden war.

Ein anderes wichtiges Thema des Abends war der World Blood Cancer Day, der am 28. Mai stattfinden wird und an dem die Menschen aufgefordert sind, Solidarität mit Patienten weltweit zu demonstrieren und ein Zeichen zu setzen. Unter den Gästen waren: TV-Moderatorin Nina Ruge, Model Monica Ivancan und Filmproduzentin Minu Barati-Fischer.

Hier mehr über den World Blood Cancer Day erfahren.