Wir besiegen Blutkrebs – Überall auf der Welt

28 Juli 2016

Das Ziel der DKMS ist es, dass sich Menschen aus aller Welt bei uns als Stammzellspender registrieren und damit die Vielfalt in unserer Datei erhöht wird. So können wir noch mehr Blutkrebspatienten eine neue Chance auf Leben ermöglichen.

Besonders problematisch wird die ohnehin schon dramatische Lage, wenn im eigenen Land kein passender Spender gefunden werden kann. Elena aus Spanien ist dringend auf eine Stammzellspende angewiesen. In ihrem Land wurde ihr genetischer Zwilling leider nicht gefunden. Ohne die rettende Spende kann sie den Blutkrebs nicht überleben. Glücklicherweise konnte für die lebenslustige junge Frau aus Madrid ein Spender in einem anderen Land gefunden werden – nämlich in Deutschland!

Auf Elena wartet eine schwere Zeit.

Auf Elena wartet eine schwere Zeit, denn auch die Transplantation und die Zeit danach kostet viel Kraft. „Ich bin eine Kletterin und genau so gehe ich meine Krankheit an: Ich werde einfach den Mt. Everest erklimmen – es ist schwer aber nicht unmöglich!“ so Elena. Dank der weltweiten Vernetzung der Stammzellspenderdateien konnte für die 31-jährige Spanierin ein passender Spender gefunden werden, in einem über 2000km entfernten Land. Elena kann so eine neue Chance auf Leben erhalten.

Elena: Ich bin eine Kletterin und genau so gehe ich meine Krankheit an

Geschichten wie die von Elena sind der Grund, warum wir unsere wichtige Arbeit auch in Zukunft international vorantreiben. Neben Deutschland gehören heute eigenständige Standorte in den USA, Polen, Spanien und UK zur DKMS-Familie und das mit einem gemeinsamen Ziel – Wir besiegen Blutkrebs!