Über die DKMS

Unsere Geschäftsführung

Die Geschäftsführung verfolgt einen klaren strategischen Plan für die DKMS. Ihr Selbstverständnis: immer in die Zukunft schauen, mutig neue Wege gehen und neue Ideen entwickeln sowie Prozesse kontinuierlich verbessern im Sinne unserer Mission.

Letzte Aktualisierung: 13.08.2021

Chief Executive Officer: Dr. Elke Neujahr

Dr. Elke Neujahr ist seit 2019 Vorsitzende der Geschäftsführung der DKMS gemeinnützige GmbH und Global CEO der DKMS Gruppe. Sie verantwortet die Bereiche Corporate Communications, Spenderneugewinnung, Fundraising, Data Management, Personalentwicklung, Information und Technology Services sowie die Internationalisierung und strategische Weiterentwicklung mit dem Bereich Group Development. Weiter ist sie auf internationaler Ebene in unterschiedlichen Rollen in den Aufsichtsgremien der Gesellschaften der DKMS Gruppe vertreten.

Elke Neujahr hat an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster in Kommunikationswissenschaften promoviert. Als Expertin für Krisenkommunikation und Mitinhaberin einer großen PR Agentur und später der eigenen Beratungsgesellschaft unterstützte sie viele Jahre nationale und internationale Führungskräfte in allen Fragen der Unternehmensreputation, des Veränderungsmanagements sowie der Krisenprävention und -kommunikation.

Als PR-Managerin hat sie zunächst in verschiedenen leitenden Positionen in der Industrie gearbeitet, bevor sie auf die Beratungsseite wechselte.

Sie ist Autorin von „Wer die Reputation hat, hat die Zukunft: Reputationsmanagement in Unternehmen“, „SOS Krise – souverän – orientiert – sicher: PR in schwierigen Zeiten“ sowie Mitherausgeberin „Handbuch der Unternehmenskommunikation“.

Folge Elke Neujahr auf Twitter und Linkedin.

Chief Financial Officer: Sirko Geist

Sirko Geist ist seit 2013 Geschäftsführer der DKMS und verantwortet als Chief Financial Officer das Finanz- und Rechnungswesen sowie die Administration und die Verwaltung der DKMS Standorte. Zu seinen Bereichen gehören zudem das Prozess- und Qualitätsmanagement und die Rechtsabteilung. Auch auf internationaler Ebene ist er in unterschiedlichen Rollen in den Aufsichtsgremien der Gesellschaften der DKMS Gruppe tätig.

Sirko Geist hat Rechtswissenschaften an der Technischen Universität Dresden studiert und sein Studium mit dem ersten Staatsexamen abgeschlossen. Das juristische Referendariat im Landgerichtsbezirk Chemnitz schloss er mit dem zweiten Staatsexamen erfolgreich ab. Weiter hält er einen Master of Business Administration der Donau-Universität Krems.

Nach Jahren in einer der führenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften arbeitete er in verantwortlichen Positionen in einem mittelständischen Unternehmen der Textilbranche. Ende 2009 wechselte er in die Kaufmännische Leitung des DKMS Life Science Lab und ist seitdem in der DKMS Gruppe in unterschiedlichen leitenden Funktionen tätig.

Chief Medical Officer: Dr. Dr. Alexander Schmidt

Dr. Dr. Alexander Schmidt ist seit 2013 Geschäftsführer der DKMS. Als Chief Medical Officer verantwortet er alle Bereiche, die sich vor, während und nach einer Spende fachlich und koordinativ um die Information, Beratung und Betreuung der Spender kümmern – alles mit dem Ziel, für die DKMS Spender:innen eine sichere Knochenmarkentnahme oder periphere Blutstammzellspende zu gewährleisten.

Auch die Pflege der Beziehungen zu Transplantationszentren, Sucheinheiten und Registern sowie die medizinische Beratung der internationalen DKMS Organisationen sind in seinem Verantwortungsbereich verankert. Ebenso unterschiedliche Qualitätsprogramme und wissenschaftliche Projekte.

Alexander Schmidt hat in Mathematik und Medizin promoviert. Nach der Tätigkeit als Arzt im Praktikum an der Universitätsklinik Heidelberg arbeitete er als Unternehmensberater mit Schwerpunkt auf Themen des Gesundheitswesens. Seit 2002 ist er für die DKMS gemeinnützige GmbH in verschiedenen leitenden Funktionen tätig. So verantwortet er als Chief Executive Officer auch das DKMS Life Science Lab und die DKMS Stem Cell Bank sowie als Chief Scientific Officer der DKMS Registry.

Weitere Möglichkeiten zu helfen

Du kannst die DKMS auf vielfältige Weise unterstützen und damit vielen Blutkrebspatient:innen neue Hoffnung auf Leben geben.
Diese Seite wurde aktualisiert. Bitte lade die Seite neu