News

Die DKMS Creator Challenge mit Gaming-Legende Simon Krätschmer

Fernsehmoderator und Rocket Beans-Urgestein Simon Krätschmer stellt die Zocker-Community bei der „DKMS Creator Challenge“ im Dezember vor eine lebensrettende Aufgabe!

Letzte Aktualisierung: 06.01.2023

Ab Dienstag, dem 13. Dezember, könnt ihr euch als Streamer:innen für die sinnvollste Challenge eures Lebens anmelden: Mit der DKMS Creator Challenge fordert Videospiel-Crack Simon Krätschmer – bekannt von Formaten wie GIGA, Game Two und Mitgründer der Rocket Beans – andere Creators dazu auf, sich im Rennen um die meisten DKMS Registrierungen miteinander zu messen. Fordert dazu eure Community auf, sich als potenzielle:r Stammzellspender:in bei der DKMS registrieren zu lassen und so vielleicht zum:r Lebensretter:in zu werden.

Sich als Streamer:in anzumelden ist supereinfach. Ab Dienstag, dem 13. Dezember 2022 kannst du dich kostenfrei und mit wenigen Klicks hier (https://www.dkms.de/creator-challenge-anmeldung) anmelden und so Teil der ersten DKMS Creator Challenge werden!

Die Challenge selbst findet zwischen dem 13. Dezember 2022 und 8. Januar 2023 statt. In diesen knapp zwei Wochen könnt ihr euer Publikum in euren Streams über die Themen Blutkrebs und Stammzellspende aufklären und sie motivieren, sich bei der DKMS registrieren zu lassen und dadurch vielleicht zum:r Lebensretter:in für einen an Blutkrebs erkrankten Menschen zu werden.

Und als wäre Lebenretten alleine nicht schon genug, hat Simon noch einen auf die Aktion draufgesetzt. Denn der oder die Creator:in mit den meisten Registrierungen in der Followerschaft darf sich auf einen gemeinsamen Stream mit dem Altmeister der Videospielunterhaltung freuen.

Also: Ran an die Anmeldung, in eurem Publikum für viele Registrierungen und dadurch mit etwas Glück für zweite Lebenschancen sorgen! Und solltest du selbst noch nicht registriert sein und möchtest hinter diese Aufgabe ein Häkchen setzen, bestell dir hier (https://www.dkms.de/creator-challenge-registrierung) kostenfrei dein Registrierungskit nach Hause.

Weitere Möglichkeiten zu helfen
Du kannst die DKMS auf vielfältige Weise unterstützen und damit vielen Blutkrebspatient:innen neue Hoffnung auf Leben geben.