News

Weltkindertag 2020: Hilfe für die Kleinsten

Blutkrebs kann jeden treffen und lässt auch kein Alter aus. So wie William erkranken jedes Jahr allein in Deutschland knapp 700 Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre an Blutkrebs, der häufigsten Krebsform in dieser Altersgruppe. Meist kann nur eine Stammzellspende Hoffnung auf Heilung geben.

Letzte Aktualisierung: 22.03.2021

Alle 35 Sekunden erhält weltweit ein Mensch die Diagnose Blutkrebs, allein in Deutschland sind es alle 15 Minuten. Viele der Betroffenen sind dringend auf eine lebensrettende Stammzellspende angewiesen. Anlässlich des Weltkindertages am 20. September wollen wir unsere Aufmerksamkeit auf die Kinder richten, die so dringend auf eine Spende hoffen.

William aus Bad Kreuznach

William ist drei Jahre alt und eine wahre Frohnatur. Er ist offen, herzlich und liebt es, andere Menschen zum Lachen zu bringen. Doch seit ein paar Wochen steht die Welt von William und seiner Familie still. Der kleine Junge hat Blutkrebs. Williams Mutter erzählt von dem emotionalen Schock: „Wir werden den Moment nie vergessen, als uns mitgeteilt wurde, dass unser kleiner Sonnenschein Blutkrebs hat. Es war unvorstellbar und unsere Welt geriet völlig aus den Fugen. Nach dem anfänglichen Schock und vielen Tränen haben wir den Kampf aufgenommen, damit William und sein Bruder auch weiterhin zusammen lachen und aufwachsen können.“

William ist drei Jahre alt und eine wahre Frohnatur

Doch alleine kann die Familie den Krebs nicht besiegen. Nur eine passende Stammzellspenderin oder ein passender Stammzellspender kann Williams Leben retten. Deshalb haben Familie und Freunde gemeinsam mit der DKMS innerhalb weniger Tage eine Online-Aktion organisiert. Sie rufen dazu auf, sich als Stammzellspender:in registrieren zu lassen: „Blutkrebs kann jeden treffen, selbst die Kleinsten und Unschuldigsten unter uns. William ist gerade drei geworden. Sein Leben hat noch gar nicht richtig begonnen. Mit einer Registrierung schenkt ihr ihm und vielen anderen eine Chance auf ein zweites Leben. Selbst zum Lebensretter werden – was kann daran falsch sein? Der Dank für ein Leben ist unendlich.“

Du bist Journalist:in oder Medienvertreter:in und möchtest über unsere Themen berichten?
Hintergründe, Materialien und Ansprechpartner:innen findest du in unserem Media Center
Weitere Möglichkeiten zu helfen
Du kannst die DKMS auf vielfältige Weise unterstützen und damit vielen Blutkrebspatient:innen neue Hoffnung auf Leben geben.
Diese Seite wurde aktualisiert. Bitte lade die Seite neu