General

Wie wird die Sicherheit meiner Daten gewährleistet?

Datenschutz und Datensicherheit sind für uns oberstes Gebot und haben höchste Priorität. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Sämtliche Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung werden selbstverständlich eingehalten.

Für die Gewährleistung des Datenschutzes gibt es bei der DKMS einen eigenen betrieblichen Datenschutzbeauftragten, der auf die Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes achtet. Die DKMS verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten entsprechend Ihrer Einwilligungserklärung nur (soweit dies gesetzlich zulässig und notwendig ist), um geeignete Stammzellspender zu finden. Die für die Stammzellspende suchrelevanten Daten wie HLA-Gewebemerkmale, Alter und Geschlecht übermitteln wir lediglich in pseudonymisierter Form an nationale bzw. internationale Suchregister wie das Zentrale Knochenmarkspenderregister für Deutschland (ZKRD) und das National Marrow Donor Program in den USA (NMDP). Dabei sind allein aus den an die Register übermittelten Daten keine Rückschlüsse auf eine identifizierbare Person möglich.

Es gibt viele Möglichkeiten, sich zu engagieren und unsere Mission zu unterstützen.
Werde Stammzellspender:in, organisiere eine Registrierungsaktion, spende Geld oder überzeuge deine Freunde. Es gibt viele Möglichkeiten, uns zu unterstützen!