Das grösste Geschenk: Ein zweites Leben!

Dieses Jahr feiern wir unseren 25. Geburtstag – und auch die „zweiten Geburtstage“ von vielen Blutkrebspatienten, denen wir im Laufe der Jahre neue Hoffnung schenken konnten. Wir feiern mit allen, die uns bis jetzt auf unserem Weg begleitet haben: vor allem den inzwischen weltweit über 6 Millionen in der DKMS-Familie registrierten Spendern, den vielen Geldspendern, unseren Freunden und nicht zuletzt mit allen ehrenamtlichen Helfern!

Trotz all der Freude vergessen wir nicht, dass noch immer jeder zehnte Patient vergeblich auf einen passenden Stammzellspender wartet – jeder Einzelne ist einer zu viel! Deshalb müssen wir als internationale Organisation im Kampf gegen Blutkrebs stetig wachsen und unsere Aktivitäten weiter ausbauen, um mehr Menschen helfen zu können. So übernehmen wir noch mehr Verantwortung für unsere Spender und Patienten - Dank Ihnen sind wir auf einem guten Weg, eines Tages sagen zu dürfen: Wir haben den Blutkrebs besiegt!

Mit Ihrer Geschichte können wir noch mehr Menschen überzeugen, wie wichtig es ist, dass sie sich als Stammzellspender registrieren. Schicken Sie uns Ihre Geschichte einfach per E-Mail, wenn sie erzählen wollen und wir diese veröffentlichen dürfen.

Erzählen Sie Ihre Geschichte!

EIN NEUES LEBEN FUER MARSHALL

Die Diagnose Blutkrebs war für Marshall und seine Familie ein Schock. Wie viele junge Männer fühlte Marshall sich auch unbesiegbar, bis er auf eine Stammzellspende angewiesen war. Zum Glück konnten wir seinen genetischen Zwilling finden. Zwei Jahre später konnten Marshall und Carolin sich auch endlich persönlich kennenlernen.

Ihre Geschichten sind unser Ansporn

Es sind Geschichten, wie die von Marshall und Carolin, die unser Ansporn sind. Erzählen auch Sie Ihre Geschichte und unterstützen Sie uns so im Kampf gegen Blutkrebs! Auf unserer Website, in den sozialen Netzwerken oder in unserem Magazin Chances erzählen wir diese Geschichten und können so noch mehr Menschen davon überzeugen, sich als potenzieller Stammzellspender zu registrieren.

Erzählen Sie Ihre Geschichte!

Nichts überzeugt besser, als eine echte Geschichte! Sie können sich bestimmt noch an Ihre Registrierung erinnern oder haben vielleicht sogar schon selbst für einen Blutkrebspatienten Stammzellen gespendet. Wenn Sie Ihre Geschichte erzählen möchten und wir diese veröffentlichen dürfen, schicken Sie uns einfach eine E-Mail!

Bitte schicken Sie uns zusätzlich ein Foto von sich in guter Qualität. Wir behalten uns Zeitpunkt und Medium der Veröffentlichung vor und ebenso redaktionelle Änderungen. Sie können Ihre Geschichte auch direkt an social@dkms.de schicken. Wir freuen uns auf Ihre Geschichte!

EIN GLÜCKWUNSCH, DER UM DIE WELT GEHT!

Jede ethnische Gruppe hat eigene Besonderheiten bezüglich der Kombinationen ihrer Gewebemerkmale. Die Wahrscheinlichkeit, außerhalb der eigenen ethnischen Gruppe einen Spender zu finden, ist leider sehr gering.

Unser Ziel ist es, dass sich Menschen aus aller Welt bei uns als Stammzellspender registrieren und damit die Vielfalt in unserer Datei erhöht wird – deshalb werden wir unsere wichtige Arbeit auch in Zukunft international vorantreiben. Neben Deutschland gehören heute eigenständige Standorte in den USA, Polen, Spanien und UK zur DKMS-Familie.

Ein Glückwunsch, der um die Welt geht!

Unser neuer Look

DKMS - Globales Engagement

Nur gemeinsam können wir den Blutkrebs noch besser und effektiver bekämpfen. Deshalb rückt die DKMS-Familie dieses Jahr überall auf der Welt noch ein Stück näher zusammen und erhält einen gemeinsamen Look. Dazu gehört auch ein neues Logo. Das stilisierte X, das auch als Lösch- oder Delete-Zeichen bekannt ist, beschreibt unsere Vision, den Blutkrebs zu besiegen!

Der nach rechts gerichtete Pfeil symbolisiert unseren Blick in die Zukunft und ständige Weiterentwicklung – und dass wir auch in Zukunft nicht aufgeben werden, um unsere Vision Wirklichkeit werden zu lassen. Unser neues Logo zeigt so noch deutlicher, dass die DKMS-Familie mit ihrer Vision ein gemeinsames Ziel verfolgt.

Erzählen Sie Ihre Geschichte!

Als potenzieller Lebensretter wissen Sie, wie wichtig es ist, sich als Stammzellspender zu registrieren. Sie können sich bestimmt noch an Ihre Registrierung erinnern oder haben vielleicht sogar schon selbst für einen Blutkrebspatienten Stammzellen gespendet. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an social@dkms.de mit Ihrer Geschichte! Die Geschichten helfen uns zum Beispiel auf unserer Website, in den sozialen Netzwerken und in unserem Magazin Chances, noch mehr Menschen zu überzeugen, wie wichtig es ist, dass sie sich als Stammzellspender zu registrieren. Bitte schicken Sie uns zusätzlich ein Foto von sich in guter Qualität. Wir behalten uns Zeitpunkt und Medium der Veröffentlichung vor und ebenso redaktionelle Änderungen. Wir freuen uns auf Ihre Geschichte!

Erzählen Sie Ihre Geschichte