Kooperationen: Partner:in werden!

Helfen Sie uns im Kampf gegen Blutkrebs: Wir stellen Ihnen eine professionelle Betreuung sowie eine enge und individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Zusammenarbeit zur Seite. Gemeinsam können wir viel erreichen und neue Lebenschancen für Blutkrebspatient:innen vermitteln!

Verlässliche Partner:innen und Unterstützer:innen wie Sie, die uns bei unserer lebensrettenden Arbeit unterstützen, sind für unsere Mission unerlässlich. Als Kooperationspartner der DKMS können wir gemeinsam viel bewirken. Viele Unternehmen engagieren sich bereits regelmäßig und langfristig, zum Beispiel mit einer jährlichen Spendensumme.

Unternehmen engagieren sich finanziell

Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Möglichkeiten für eine nachhaltige Zusammenarbeit. Jede dieser Partnerschaften zeichnet sich durch die individuelle Konzeption Ihrer Marketing-, Presse- und CSR-Aktivitäten aus.

Diese Aktivitäten erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen. Nur durch Ihre Unterstützung ist es uns möglich, unsere Mission, den Blutkrebs zu besiegen, noch erfolgreicher zu verfolgen.

Zu unseren Partnern

Eine starke Partnerschaft

Die Sparda-Bank Berlin setzt sich schon lange für regionale und wohltätige Projekte ein. Seit 2011 fokussiert die genossenschaftliche Privatkundenbank dabei ihr soziales Engagement auf die Volkskrankheit Krebs. Unter dem Motto „Mund auf gegen Blutkrebs“ ruft die Sparda-Bank Berlin seitdem mit uns gemeinsam zur Registrierung als Stammzellspender:in auf.

„Was der Einzelne nicht schafft, das können viele Menschen gemeinsam bewegen. Dieser elementare Grundsatz der genossenschaftlichen Idee gilt auch für das soziale Engagement unserer Bank und die konsequente Unterstützung von gemeinnützigen Organisationen, die Menschen mit Krebserkrankungen und ihre Angehörigen unterstützen", so Tobias Jacob Berten, Pressesprecher und Leiter der Unternehmenskommunikation der Sparda-Bank Berlin. Seit 2000 ist die Sparda-Bank Berlin Partner der DKMS und unterstützt unser Hochschulprogramm, indem sie einen Großteil aller Registrierungsaktionen an Hochschulen in den neuen Bundesländern Deutschlands finanziert.


Qualität und Vertrauenswürdigkeit sind die Grundsätze unserer Arbeit und stehen im Fokus unseres Handelns. Mit der Verwendung des Ethik-Signet des Deutschen Fundraising Verbandes verpflichten wir uns als Organisation, die „19 Grundregeln für eine gute, ethische Fundraisingpraxis“ einzuhalten. Das Siegel steht u.a. für: Integrität, Fairness, Datenschutz , Transparenz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter. Sprechen Sie uns einfach an!

Christina Neumann

Weitere Möglichkeiten zu helfen

Du kannst die DKMS auf vielfältige Weise unterstützen und damit vielen Blutkrebspatient:innen neue Hoffnung auf Leben geben.