Wie Geldspenden Leben retten

Unsere Mission ist es, so viele zweite Lebenschancen wie möglich an Blutkrebspatient:innen zu vermitteln. Als gemeinnützige Organisation benötigen wir deine finanzielle Unterstützung, um die Situation von Blutkrebspatient:innen weltweit nachhaltig zu verbessern. Denn allein jede Registrierung einer neuen Spenderin oder eines neuen Spenders kostet uns zurzeit 35 Euro.

Private Geldspender:innen, Vereine, Unternehmen und Stiftungen – sie alle bilden mit ihrer finanziellen Hilfe eine unverzichtbare Säule im Kampf gegen Blutkrebs. Die Krankenkassen bilden die zweite Säule, indem sie die Pflege unserer umfangreichen Spenderdatei, also unsere organisatorische Arbeit, sowie die Kosten der Spendervermittlung finanzieren.

Anders als bei Wirtschaftsunternehmen fließen die eingenommenen Gelder der DKMS sozialen oder wissenschaftlichen Zwecken zu. Damit ermöglichen wir zum Beispiel die Registrierung neuer Stammzellspender:innen. Ebenso nutzen wir diese Gelder, um die Daten unserer Spender:innen stetig zu aktualisieren, damit wir sie schnell erreichen, wenn sie dringend gebraucht werden: Denn bei der Spendersuche zählt für die Betroffenen jede Minute.

Dank deiner Unterstützung ist es uns möglich, viele sinnvolle Projekte finanziell zu unterstützen, die Blutkrebspatient:innen auf der ganzen Welt helfen. Wir bauen zum Beispiel weitere neue internationale Standorte auf und schaffen so mehr Chancen für Blutkrebspatient:innen. Wir finanzieren Forschungsstudien zur besseren Spenderauswahl für Patient:innen oder für neue Therapien. Außerdem schaffen wir weltweit den Zugang zu Transplantationen, unter anderem durch Projekte in Indien.

Dank der Courage und des Einsatzes unserer vielen Unterstützer:innen können wir den Erfolg der DKMS vervielfachen! Dies ist Ansporn für uns alle, jeden Tag unser Bestes zu geben. So ermöglichen wir inzwischen jeden Tag durchschnittlich 20 Lebenschancen für Patient:innen. Darüber hinaus optimieren wir stetig die Typisierungsqualität der bei uns registrierten Spender:innen, um eine immer bessere Passgenauigkeit von Spendern und Patienten zu erreichen und so die Vermittlungschancen zu erhöhen.


Qualität und Vertrauenswürdigkeit sind die Grundsätze unserer Arbeit und stehen im Fokus unseres Handelns. Mit der Verwendung des Ethik-Signet des Deutschen Fundraising Verbandes verpflichten wir uns als Organisation, die „19 Grundregeln für eine gute, ethische Fundraisingpraxis“ einzuhalten. Das Siegel steht u.a. für: Integrität, Fairness, Datenschutz, Transparenz. Weitere Informationen finden Sie hier.


Und so kannst du uns unterstützen:

Bei Fragen helfen wir dir gerne weiter. Sprich uns einfach an!

Geldspender Service

Weitere Möglichkeiten zu helfen

Du kannst die DKMS auf vielfältige Weise unterstützen und damit vielen Blutkrebspatient:innen neue Hoffnung auf Leben geben.
Diese Seite wurde aktualisiert. Bitte lade die Seite neu