Spendersuche

Verwandte als Spender:innen gewinnen: Die „Ancestry“-Initiative

Um die Überlebens- und Heilungschancen auch für Patient:innen mit seltenen Gewebemerkmalskombinationen zu erhöhen, haben wir die Initiative „Ancestry“ (engl. Verwandte) ins Leben gerufen. Denn innerhalb ein und derselben Familie sind seltene Gewebemerkmale oft kein Einzelfall.

Letzte Aktualisierung: 24.03.2021

Eine:r von zehn Blutkrebspatient:innen in Deutschland findet keine passende Stammzellspenderin oder keinen passenden Stammzellspender – weltweit sind es sogar vier von zehn. Bei Patient:innen mit seltenen HLA-Merkmalskombinationen kann die Suche nach dem „genetischen Zwilling“ eine große Herausforderung sein. Oftmals gilt das zum Beispiel für Menschen mit gemischtem ethnischem Hintergrund. Je diverser die Herkunft, desto individueller das genetische Profil – etwa bei einer türkischen Mutter und einem deutschen Vater.

Im Rahmen der Ancestry-Initiative bitten wir registrierte DKMS Spender:innen mit seltenen Gewebemerkmalen, ihre Verwandten über das Thema Blutkrebs und Stammzellspende zu informieren. Denn es ist sehr wahrscheinlich, dass es innerhalb ihrer Familie Menschen mit ähnlichen und damit ähnlich seltenen Gewebemerkmalskombinationen gibt. Und vielleicht sind einige von ihnen ebenfalls dazu bereit, sich als Stammzellspender:in zu registrieren.

Mit ihrer Registrierung sorgen weitere Familienmitglieder dafür, dass unsere Stammzellspenderdatei diverser wird. So tragen viele Einzelne aus einer Familie dazu bei, dass immer mehr Blutkrebspatient:innen weltweit – unabhängig von ihren ethnischen Wurzeln und der Häufigkeit ihrer HLA-Merkmale – ihr passendes „Match“ finden.

Viele DKMS Spender:innen haben wir dazu schon angeschrieben – vielleicht auch dich? Dann freuen wir uns, wenn du den Link, den du von uns erhalten hast, an deine Verwandten im Alter von 17 bis 55 Jahren weiterleitest. Gemeinsam können wir vielleicht deine Eltern, Geschwister, Kinder, Onkel und Tanten, Cousinen und Cousins, Nichten und Neffen für eine Registrierung als Stammzellspender:in begeistern. Über deine Hilfe freuen wir uns sehr!

Hast du Fragen zur Ancestry-Initiative?

Du hast zur Ancestry-Initiative Post von uns bekommen, hast aber gar keine Verwandten im geeigneten Alter?

Dann freuen wir uns, wenn du in deinem privaten oder beruflichen Umfeld auf die Möglichkeit einer Registrierung als Stammzellspender:in bei der DKMS aufmerksam machst.

Leben deine Verwandten alle im Ausland?

Dann wäre es schön, wenn du auf die nationale Spenderdatei vor Ort hinweist, sofern vorhanden. Hier findest du ein Verzeichnis

Solltest du weitere Fragen haben, dann schreibe uns gerne eine E-Mail an typisierung@dkms.de.

Weitere Möglichkeiten zu helfen
Du kannst die DKMS auf vielfältige Weise unterstützen und damit Blutkrebspatienten eine zweite Chance auf Leben schenken.