Kampagnen & Aktivitäten
20.06.2024

Bring Licht in Nils’ Leben!

20.06.2024

Nils aus Großbettlingen im Landkreis Esslingen hat wahrlich keine alltäglichen Hobbys für einen 18-Jährigen. Gemeinsam mit seinem Vater unternimmt er teils extreme Höhlentouren und angelt für sein Leben gern. Er ist sportbegeistert und mutig und stellt sich Herausforderungen – in der Freizeit wie im Leben. Seine ganze Power hat Nils schon mal als 15-Jähriger gebraucht, als er zum ersten Mal an Krebs erkrankte. Drei Jahre später ist die tückische Erkrankung zurück. Nun benötigt Nils dringend eine Stammzellspende.

Um enge, dunkle und oft unwegsame Höhlen zu erkunden, braucht es ordentlich Mumm. Teenager Nils ist alles andere als ein Draufgänger. Professionell und besonnen erkundet er gemeinsam mit seinem Vater Andreas (48) geheimnisvolle unterirdische Orte, erfasst und dokumentiert interessiert, was er sieht und erlebt. Keiner konnte ahnen, dass der schwierigste Weg in Nils‘ Leben schon im Alter von 15 Jahren vor ihm liegen und ein ganz anderer werden würde, nämlich der steinige Weg durch eine Krebstherapie.

Als Nils das erste Mal an akuter lymphatischer Leukämie, kurz ALL, erkrankte, stand die Welt der Familie zunächst still. Nach einer schweren Zeit mit Chemotherapie schien der Krebs besiegt. Nils nahm sein Leben wieder auf, besuchte die Schule, machte seinen Angelschein und ging wieder auf Höhlentouren.

Doch an Ostern 2024 bekam er Bauchschmerzen und Fieber. Im Krankenhaus erfuhr er: Der Krebs ist zurück. Nils steiniger Weg war also noch nicht zu Ende. Es gab sogar eine neue Hürde, denn wie viele Erkrankte mit dieser Diagnose braucht auch Nils nun eine Stammzellspende. Doch Nils wäre nicht Nils, wenn er nicht immer auch das Ziel im Blick haben würde. Außerdem kann er auf die Unterstützung von Familie und Freunden zählen. „Bitte helft mit, dass es für Nils und andere Hoffnung auf ein Weiterleben gibt, und registriert euch“, appellieren sie an die Öffentlichkeit. Alle hoffen, dass möglichst viele Menschen dem Aufruf folgen und sich in unsere Spenderdatei aufnehmen lassen.s

Du bist gesund, zwischen 17 und 55 Jahre alt und möchtest vielleicht das Licht im Leben von Nils und anderen Menschen mit Blutkrebs sein? Dann lass dich als potenzielle Stammzellspenderin oder potenzieller Stammzellspender bei uns registrieren. Fordere dazu einfach über www.dkms.de/fuernils ein Registrierungsset an und führe zuhause einen Wangenabstrich durch. Bitte nicht vergessen, das Set anschließend wieder an uns zurückzuschicken!

Auch Geldspenden können Leben retten. Wenn du dich nicht registrieren lassen kannst oder möchtest, aber dennoch helfen willst, freuen wir uns über eine finanzielle Zuwendung. Denn für jeden neue Registrierung entstehen uns Kosten in Höhe von 50 Euro bei der Typisierung von Gewebeproben im Labor. Hier findest du weitere Infos zur Geldspende.

Weitere Möglichkeiten zu helfen
Du kannst die DKMS auf vielfältige Weise unterstützen und damit vielen Blutkrebspatienten neue Hoffnung auf Leben geben.