Kampagnen & Aktivitäten
28.06.2024

Der Krebs soll nur Erinnerung sein

28.06.2024

Alle dachten, der Krebs bleibt für Anne (35) aus Frankfurt eine Erinnerung. Eine schlimme Erinnerung, aber auch eine mit gutem Ausgang, denn als gerade einmal vierjähriges Mädchen hat sie die Erkrankung erfolgreich überwunden. Doch der Krebs ist zurück – und das mit voller Wucht. Denn das T-Zell-Lymphom, an dem Anne jetzt leidet, ist eine besonders aggressive Form der Leukämie. Deshalb benötigt Anne so schnell wie möglich eine Stammzellspende.

Es war im November 2023 als Anne eine Schwellung an ihrer Wange bemerkte. Zahlreiche Arztbesuche brachten keinen Aufschluss. Im Januar wurde sie dann auffallend schwach, fiebrig, blass und müde, sodass sie in die Uniklinik eingewiesen wurde. Nach vielen Untersuchungen stand die schockierende Diagnose fest: Anne leidet an einem seltenen Lymphom, das die natürlichen Killerzellen und die und T-Zellen betrifft – eine hoch aggressive Form von Blutkrebs. Sofort wurde die Behandlung eingeleitet. Anne erhielt eine Chemotherapie und Bestrahlungen. Doch die konnten den Krebs nicht zurückdrängen.

Annes Immunsystem ist von den Behandlungen geschwächt, sodass sie seit Monaten in Isolation im Krankenzimmer ist. Ein normales Leben ist für die ansonsten so aktive und lebensfrohe gebürtige Kölnerin momentan nicht möglich. Ihrer kleinen Nichte, der Tochter ihrer älteren Schwester Iris, kann sie nur durchs Fenster winken. Iris zeigt ihr auf Bildern und Videos, wie das Mädchen größer wird. Sie macht sich große Sorgen um Anne. „Uns rennt die Zeit davon, sie benötigt schnell Hilfe durch eine Stammzellspende. Es ist der letzte und einzige Weg, den Krebs aufzuhalten“, sagt sie. Iris ist gut vernetzt und unterstützt unsere Suche nach einem passenden Match für Anne intensiv. Ihre Community und die Öffentlichkeit bittet sie eindringlich: „Bitte nehmt euch die Zeit und schenkt meiner Schwester und allen anderen Betroffenen weltweit Hoffnung und die Chance auf ein neues Leben. Teilt diesen Aufruf und registriert euch noch heute als Stammzellspender!“ Iris bleibt trotz aller Angst um ihre Schwester zuversichtlich und stark. „Anne möchte leben und wieder mittendrin dabei sein. Sie kämpft jeden Tag aufs Neue. Ihr Lächeln ist dabei nie verschwunden.“

Iris wünscht sich für ihre geliebte Schwester nichts mehr, als dass auch die zweite Krebserkrankung eines Tages nur noch eine Erinnerung mit gutem Ausgang ist. Die Chancen dafür steigen mit jedem Menschen, der sich in unsere Spenderdatei aufnehmen lässt. Lass auch du dich registrieren! Das ist super einfach – und einfach richtig. Bestell dir über www.dkms.de/anne ein Registrierungsset nach Hause und führe nach Anleitung mit den Wattestäbchen einen Wangenabstrich durch. Dann das Päckchen wieder zurückschicken – und fertig. Registrieren lassen können sich alle, die gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt sind. Du willst mehr wissen über den Ablauf einer Stammzellspende? Hier kannst du dich informieren.

Weitere Möglichkeiten zu helfen
Du kannst die DKMS auf vielfältige Weise unterstützen und damit vielen Blutkrebspatienten neue Hoffnung auf Leben geben.