News

Lasst uns Blutkrebs gemeinsam ins Aus kicken!

Dribbeln, flanken, Tore schießen – auf Bolzplätzen in ganz Deutschland zeigen Amateure Woche für Woche leidenschaftlichen Einsatz für ihre Vereine im Kampf um die Tabellenspitze. Doch nicht nur auf dem Rasen schlagen ihre Herzen für den Fußball.

Letzte Aktualisierung: 11.10.2021

Auch im Vereinsheim und abseits des Grüns engagieren sich Millionen Menschen ehrenamtlich für ihren Club und ihr Team – Tag für Tag.

Diese Leidenschaft wollen wir nach unserem Programm „DKMS Fußballhelden“, das zwischen 2015 und 2017 erfolgreich im Amateurbereich lief, nun erneut nutzen. Unter dem Motto „Gemeinsam Blutkrebs ins Aus kicken!“ sagen wir in dieser Saison bundesweit mit den Amateurvereinen Blutkrebs den Kampf an und ermöglichen mit ihrer Hilfe an Blutkrebs erkrankten Menschen eine zweite Lebenschance.

Teilnehmen können Vereine, indem sie ein Registrierungspaket bei uns bestellen, mit dem sich alle Vereinsmitglieder – ob Stürmer:in oder Greenkeeper:in – als potenzielle Stammzellspender:innen registrieren lassen können. In den individuell zusammengestellten Paketen sind unsere Registrierungssets mit je drei Wattestäbchen, Informationsmaterial und der Einverständniserklärung enthalten. Dann heißt es nur noch: Mund auf, Stäbchen rein, Spender:in sein! Dazu macht ihr einen Wangenabstrich und sendet dann die Wattestäbchen samt ausgefüllter Einverständniserklärung an uns zurück.

Neben den Wattestäbchen und Unterlagen erhalten alle teilnehmenden Vereine von uns einen Satz Trainingsleibchen und DKMS Mini-Fußbälle. Wer es schafft, viele Vereinsmitglieder zu motivieren und sich damit unter die Topplatzierten der „DKMS Registrierungsliga“ qualifiziert, dem winkt zudem die Chance auf einen Tag in der Rhein-Metropole Köln mit einem prestigeträchtigen Match gegen unsere „DKMS Alltstars“, einen hochwertigen DKMS-Trikotsatz oder einen DKMS-Tischkicker für das Vereinsheim.

Wie wertvoll es ist, an der Aktion teilzunehmen und sich damit im Kampf gegen Blutkrebs zu engagieren, wissen die Jungs vom TSV Trillfingen genau. Nach der Registrierungsaktion 2015 konnten gleich sieben Vereinsmitglieder ihre Stammzellen spenden – und haben so an Blutkrebs erkrankten Menschen eine zweite Chance auf Leben ermöglicht. Für die Trillfinger ist die Teilnahme eine klare Sache gewesen. „Unser Verein steht neben der Leidenschaft für unseren Sport und die Tradition auch für Gemeinschaft und Zusammenhalt“, erklärt der Vorstand des TSV Trillfingen, Simon Fecht. „Diese Werte lassen sich mit der DKMS sehr gut in Einklang bringen. Wir sind auf unseren Erfolg stolz und würden uns wünschen, dass möglichst viele Vereine die Aktion aufgreifen.“

Ein Appell, den wir gerne unterstreichen: Macht mit, werdet „DKMS Fußballhelden“ und sammelt mit euren Registrierungen nicht nur Punkte für die DKMS-Meisterschaft, sondern gebt einem Menschen damit vielleicht eine zweite Lebenschance!

Alles Wissenswerte zum Fußballprogramm „Gemeinsam Blutkrebs ins Aus kicken!“ erfahrt ihr hier:

DKMS Fußballhelden

Weitere Möglichkeiten zu helfen

Du kannst die DKMS auf vielfältige Weise unterstützen und damit vielen Blutkrebspatient:innen neue Hoffnung auf Leben geben.
Diese Seite wurde aktualisiert. Bitte lade die Seite neu