Unsere Partner

Jedes Jahr trägt das Engagement von Organisationen und Unternehmen entscheidend dazu bei, dass unsere Datei stetig wächst und die Überlebenschancen für Patienten steigen. Unsere langjährigen Unterstützer setzen sich auf vielfältige Art und Weise dafür ein, dass unsere Stammzellspender weiter erfolgreich Blutkrebspatienten zweite Chancen auf Leben ermöglichen können. Wir würden uns freuen, auch Sie als starken Partner an unserer Seite begrüßen zu dürfen.

Partnerschaften sichern zweite Chancen auf Leben!

Deutsche Telekom AG

Deutsche Telekom AG

Ein verlässlicher Partner seit 24 Jahren.

Sparda-Bank Berlin

Sparda Bank

Besonderer Einsatz für die jungen Spender.

Marriott-Gruppe

Marriott-Gruppe

Eine Partnerschaft zum Wohle der Spender.

 

Mit Martin Thelen hat sich der 15.000 Telekom-Mitarbeiter als potenzieller Stammzellspender bei der DKMS registrieren lassen. Diese Hilfsbereitschaft für Patienten in Not durch die Telekom ist eine schöne Tradition. Denn seit 24 Jahren steht das Unternehmen der DKMS tatkräftig zur Seite und unterstützt dadurch aktiv den Kampf gegen Blutkrebs. Der Kommunikationsdienstleister Deutsche Telekom AG unterstützt die DKMS, indem sie intern auf das Thema Blutkrebs und Stammzelltransplantation aufmerksam macht.

Ende 2018 registrierte sich Martin Thelen als 15.000 Mitarbeiter der Telekom als potenzielle Stammzellspender.

Die Kosten für die Registrierung der Mitarbeiter werden von der Telekom getragen. Über 170 Mitarbeiter haben bereits einem Patienten eine neue Chance auf Leben geschenkt. Seit September 1994 wurden deutschlandweit bereits 234 Aktionen durchgeführt. Eine zweite Möglichkeit, zum Kreis der potenziellen Lebensretter zu gehören, ist die Online-Registrierung über eine spezielle Landing Page. Dabei übernimmt die Telekom die Registrierungskosten der Mitarbeiter. „Dass ausgerechnet ich der 15.000 Spender bin, freut mich unheimlich. Letztlich betrachte ich es aber natürlich als stellvertretende Würdigung aller 15.000 Kolleginnen und Kollegen“, erklärt Thelen.

Der 30-Jährige arbeitet seit vier Jahren als Project Manager im Inhouse Consulting (CSP) der Deutschen Telekom und hatte sich im Oktober 2018 registrieren lassen. „In unserem internen Social Media Kanal hat ein Kollege dazu aufgerufen, sich typisieren zu lassen, um einen Spender für seinen an Blutkrebs erkrankten Sohn zu finden. Das hat mich sehr berührt und ich habe umgehend das Registrierungsset bestellt. Es ist ja nur eine Sache von wenigen Minuten, kann aber vielleicht ein Leben retten.“

 
Sparda Bank Berlin

Als langjähriger Unterstützter setzt sich die Sparda-Bank Berlin eG besonders für unser Jungspenderprogramm ein und ist seit vielen Jahren als Kooperationspartner an der Seite der DKMS.

Angefangen mit der Registrierung aller 17 Filialen bei denen allein 1.314 potentielle Stammzellspender aufgenommen werden konnte.

 
Seit 2017 hat die DKMS mit der Marriott-Gruppe eine besondere Kooperation.

Seit 2017 hat die DKMS mit der Marriott-Gruppe eine besondere Kooperation: Spender, die von außerhalb für die medizinische Voruntersuchung und Stammzell-oder Knochenmarkentnahme nach Köln oder Frankfurt reisen, können je nach Verfügbarkeit kostenfrei in einem Hotel der Marriott-Kette übernachten.

Dem Spender entstehen keine Kosten, aber dafür in der Regel der DKMS, die sich um das Reisemanagement kümmert. Bei über 5.000 Spenden pro Jahr kommt eine hohe Summe an Ausgaben zusammen. Durch die zielgenaue Unterstützung der Marriott Hotels spart die DKMS also viel Geld, das wieder im Kampf gegen Blutkrebs eingesetzt wird.

HYMER

Um die 650 Mitarbeiter haben sich bislang registrieren lassen.

Seit 2011 an der Seite der DKMS.

Ford-Werke

Als treuer Unterstützer motivieren die Ford-Werke seit vielen Jahren ihre Mitarbeiter, sich bei der DKMS zu registrieren.

Von der Registrierungsaktion zum langjährigen Partner.

IKB Bank

IKB Deutsche Industriebank

Unter dem Motto „Privatanleger zeichnen, IKB spendet“.

 

Im Kampf gegen den Blutkrebs steht HYMER seit 2011 an der Seite der DKMS und engagiert sich beispielsweise mit regelmäßigen Spenden und großen Typisierungsaktionen innerhalb des eigenen Unternehmens. Neben finanzieller Unterstützung, sensibilisiert HYMER dank seiner Aktionen sowohl seine Fans und Kunden als auch die eigene Belegschaft – um die 650 Mitarbeiter haben sich bislang registriert.

„Neben der finanziellen Unterstützung geht es auch darum, die öffentliche Aufmerksamkeit auf die Krankheit zu lenken, denn mit jedem registrierten Spender erhöht sich die Chance auf Heilung für einen Patienten. Das ist eine Aufgabe, bei der wir die DKMS mit gemeinsamen Aktionen unterstützen“, erklärt Christian Bauer, Geschäftsführer der Hymer GmbH und Co. KG.

 

Als treuer Unterstützer motivieren die Ford-Werke seit vielen Jahren ihre Mitarbeiter, sich bei der DKMS als Stammzellspender zu registrieren. Der Grund liegt 17 Jahre zurück: Ein Mitarbeiter war an Blutkrebs erkrankt und brauchte dringend eine lebensrettende Stammzellspende. Ford wurde aktiv und organisierte gemeinsam mit der DKMS eine Firmenaktion, um vielleicht einen Lebensspender in den eigenen Reihen zu finden. Daraus sind bis heute 4.297 registrierte Spender geworden, von denen bereits über 37 Personen eine zweite Chance auf Leben gespendet haben.

 
IKB Deutsche Industriebank

Die IKB Bank unterstützt die DKMS bereits seit 1999 mit kreativen Spenden-Ideen. Unter dem Motto „Privatanleger zeichnen, IKB spendet“ hat unser Partner IKB Deutsche Industriebank AG in diversen Jahren eine festverzinsliche Weihnachtsanleihe emittiert und war Hauptunterstützer bei den Kölner Heldentagen 2018.

Darüber hinaus wurden Spendengelder für die Forschungsarbeit der Clinical Trials Unit sowie für regionale Aktionen bei der IKB Deutsche Industriebank gesammelt.

Partnerschaften spenden Leben

Wir würden uns freuen, auch Sie schon bald als starken Partner an unserer Seite begrüßen zu können.

Nachricht schreiben

WIR SIND FÜR SIE DA!

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter. Sprechen Sie uns einfach an!

Ihre Ansprechpartnerin:
Christina Neumann
Telefon: 0221 940582-3746
E-Mail: partner@dkms.de