Studenten gegen Blutkrebs

Organisiere eine Registrierungsaktion an Deiner Hochschule und mache Deine Kommilitonen zu echten Lebensrettern! Je mehr Menschen sich als Stammzellspender registrieren lassen, desto höher ist die Chance, dass an Blutkrebs erkrankten Menschen eine neue Chance auf Leben geschenkt werden kann. Gemeinsam besiegen wir Blutkrebs.

Mehr Infos zu einer Aktion an Deiner Hochschule?

Nachricht schreiben

Organisiere mit uns eine DKMS-Registrierungsaktion an deiner Hochschule!

Überzeuge Deine Kommilitonen von unserer lebenswichtigen Arbeit mit einer Aktion an Deiner Hochschule. Wir unterstützen Dich bei der Planung, Werbung und Durchführung. Nach Deiner Aktion bekommst Du eine offizielle Ehrenamtsbescheinigung. Das macht sich besonders gut in Deinem Lebenslauf, denn soziales Engagement kommt bei jeder Bewerbung gut an! Werde Teil unserer Erfolgsgeschichte!

Was Du dafür brauchst:

• Die Motivation etwas zu bewegen
• Ein Team von zwei bis fünf Studenten
• Unterstützung der Hochschulleitung
• Ca. drei Wochen Vorlauf

Was bekommst Du:

• Unterstützung durch das DKMS-Team
• Du hilfst dabei Leben zu retten
• Eine Ehrenamtsbescheinigung
• Erfahrung in Eventorganisation und Marketing

Werde Teil unserer Erfolgsgeschichte!

Organisiere eine Aktion an Deiner Uni - schick uns einfach eine Nachricht oder ruf uns an unter 0221/940582-3530. Wir freuen uns, von Dir zu hören!

MEHR INFOS ZU EINER AKTION AN DEINER HOCHSCHULE?

Nachricht schreiben

Infomaterial für Deine Vorbereitung

Infomaterial für Studenten

In unserem Infomaterial findest Du viele Infos rund um die DKMS und das Thema Blutkrebs. Einfach hier downloaden und informieren.

Studenten gegen Blutkrebs - Sei dabei!

Jede Registrierungsaktion kann Leben retten!

Die Studentenvereinigung „AIAS – Die Spende Deines Lebens“ organisiert seit 2013 bundesweit Registrierungsaktionen an Universitäten und unterstützt somit die DKMS bei der Gewinnung von Jungspendern.

"Für wichtige Sachen muss man sich Zeit nehmen" - Marian

170203 DKMS Marian Selbstlos Final CTA YouTube

Marian ist 25 und studiert in Göttingen Sport und Deutsch. Neben seinem Studium ist Marian ziemlich ausgebucht, Fußballtrainer, Badminton und Musikunterricht für Kids – sein Zeitplan ist sehr voll. Als registrierter Stammzellspender war für Marian aber klar, dass er helfen würde, wenn sein genetischer Zwilling seine Hilfe braucht.

Cornelias Aktion war ein voller Erfolg.

Cornelia studiert Medizin in Kiel. In ihrer Freizeit fotografiert sie und engagiert sich für ihre Fachschaft. Das erste Mal wurde sie vor vier Jahren auf die DKMS aufmerksam, als eine Kommilitonin auf Facebook ein Video der DKMS postete.

 

Die Universität Passau hat im Juni eine Aktion mit 410 neuen Spendern aufgenommen. Gemeinsam mit 30 freiwilligen Helfern hat AIAS Passau diesen erfolgreichen Tag mit einem tollen Rahmenprogramm die Beine gestellt. Gleichzeit gab es auch Grund zu feiern, denn aus der Registrierungsaktion aus dem Vorjahr ist bereits der erste Echtspender hervorgegangen. Der Beweis dafür, dass jede Registrierungsaktion Leben retten kann!


 

Als der Anruf der DKMS kam zögerte er keinen Moment: „Für wichtige Sachen kann man sich die Zeit auch mal freischaufeln.“ Marian beschreibt das Gefühl nach der Spende als unbeschreiblich und der Gedanke, ein Lebensretter zu sein macht den 25-Jährigen einfach nur stolz. Marians Geschichte zeigt, dass man als registrierter Stammzellspender tatsächlich ein Leben retten kann.

 

Kurz darauf registrierte sie sich online als potenzielle Spenderin bei der DKMS und beschloss, mit einer Aktion irgendwann auch ihre Kommilitonen zu überzeugen. Mit Erfolg: Schnell war der Tag da und Cornelias erste Registrierungsaktion an der Uni fand statt. Über 1.000 neue potenzielle Lebensretter konnte sie für den Kampf gegen Blutkrebs gewinnen.

"Mir war es ehrlich gesagt peinlich, als Medizinstudentin noch nie von der Registrierung als Stammzellspender gehört zu haben. Man kann so leicht jemandem helfen, gerade bei Blutkrebs. Im fünften Semester sprach ich das Thema dann in der Fachschaft Medizin und im Freundeskreis an. Zum selben Zeitpunkt erkrankte Felix, ein Student an meiner Uni an Leukämie, der dank einer Registrierungsaktion einen passenden Spender gefunden hat. Die Vorbereitungen zur Aktion liefen super. Alles, was wir brauchten, hat die DKMS uns geschickt."

Mehr Infos zu einer Aktion an Deiner Hochschule?

Nachricht schreiben

Im Kampf gegen Blutkrebs zählt jeder Euro

Im Kampf gegen Blutkrebs zählt jeder Euro, denn allein die Registrierung eines neuen Spenders kostet die DKMS 35 Euro. Der größte Anteil entfällt dabei auf die Laborkosten. Da wir die Typisierungen aus Geldspenden finanzieren, sind wir dringend auch auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Verbinde Deine Aktion einfach mit dem Benefizgedanken und sammele Geldspenden, zum Beipsiel durch einen Kuchenverkauf oder eine Tombola!

Unsere Kontoverbindung
Kontoinhaber: DKMS
IBAN: DE94641500200005558588
Kreissparkasse Tübingen

Wir sind für Dich da!

Wir freuen uns, von Dir zu hören. Wir stehen Dir bei allen Schritten mit Rat und Tat zur Seite. Mit Deiner Hilfe können wir vielen Patienten neue Hoffnung schenken!

Deine Ansprechpartnerin:
Mona Zimmermann
Tel.: 0221 94 05 82 - 3530
E-Mail: zimmermann@dkms.de

Als Stammzellspender registrieren

Je mehr Menschen sich als Stammzellspender registrieren, desto höher sind die Lebenschancen für alle Patienten. Grundsätzlich kann sich jeder, der in Deutschland lebt, zwischen 17 und 55 Jahre alt und gesund ist, registrieren.

Registriere Dich jetzt bei der DKMS - das dauert nur wenige Minuten. Vielleicht kannst Du bald das Leben eines Blutkrebspatienten retten!

Nach der Registrierung stehen Deine Gewebemerkmale für die Suche von Patienten auf der ganzen Welt zur Verfügung.

Solltest Du der passende Spender für einen Patienten sein, nimmt die DKMS Kontakt mit Dir auf.

DKMS Wie wird man Stammzellspender?
Werden Sie Spender
Monday Motivation!
Schenkst du uns 1 Klick❓❓❓
Wir waren gestern Abend bei der Filmpremiere von dem Onlinefilm: „Robin – Watch for Wishes“ (mehr dazu in der Story😁) und soviel sei gesagt: Dieser Film geht direkt ins ❤! Das zentrale Thema des Films ist die Wunschliste des krebskranken Jungen Robin, der mit seinem Vater auf eine Reise nach #Südafrika aufbricht. Doch der Film geht über die emotionale Botschaft hinaus. Denn für jeden Klick, den der Film online bekommt, erhält u.a. die #DKMS 10 Cent! Also wann war Filmschauen noch sinnvoller❓😜Einfach auf YouTube „Robin – Watch for Wishes“ eingeben und einen beeindrucken Film von jungen Menschen honorieren.

#watchforwishes #robin #movie #release #viral #adventure #charity#DKMS #lebenretten #fuckcancer #mundaufstäbchenreinspendersein #beatcancer #gemeinsamgegenblutkrebs #lifesaver #hope
EIN BRIEF AN DAS LEBEN
„Dir Unbekannter, ich weiß weder wer du bist, noch wo du herkommst. Aber ich weiß, dass du die letzten Wochen und Monate gegen eine schwere Krankheit kämpfen musstest. Nachdem ich vor kurzem Stammzellen spenden durfte, sind diese nun auf dem Weg zu dir/in dir und ich hoffe so sehr, dass sie dir den Start in ein neues, gesundes Leben ermöglichen. Ein Leben ohne Chemotherapie und Medikamente, stattdessen mit Gesundheit, Freude und Hoffnung. Mein Weg dagegen war einfach und nicht ein Bruchteil dessen, was du durchgemacht hast. Nachdem ich den Anruf bekommen habe, in der engeren Auswahl zu sein, wurde mir Blut abgenommen. Kurz darauf habe ich von unserer genetischen Übereinstimmung erfahren. Es folgte eine ausführliche Voruntersuchung sowie das fünftägige Spritzen eines Medikaments, durch das meine eigenen Stammzellen vermehrt wurden. Auch die Spende an sich war komplikationslos und dauerte nur ein paar Stunden. Es war eine tolle und spannende Erfahrung und wer weiß, vielleicht werde ich irgendwann auch dich und deine Geschichte kennen lernen. Und während ich diese Zeilen an dich schreibe, so hoffe ich, dass möglichst viele Menschen diesen Beitrag lesen. Nicht mir zuliebe, sondern um noch mehr Menschen im Kampf gegen den Blutkrebs helfen zu können. Mein Appell an alle: Zögert nicht, lasst uns gemeinsam kämpfen!“ Liebe Sarah, DANKE für deine Bereitschaft zur Spende, danke für diesen wunderschönen Post, danke für deinen Aufruf! <3 Ihr wollt dabei sein? Registriert euch unter dkms.de/insta-registrierung 
#dkms #stammzellspende #wirgemeinsam #beatcancer #help #hope #wirbesiegenblutkrebs #gemeinsamgegenblutkrebs #lifesaver #savealife #hero #heldin #charity #thoughts #letter
Die FIBO mag vorbei sein - aber wir haben weiter eine Aufgabe (und damit Wattestäbchen) zu stemmen, um damit die Hoffnung für viele Patienten zu heben. 💪😉❤ Seid ihr dabei? Mit @_laura.l_ #hope #help #charity #fibo #fitness #sports #training #workout #lebenretten #gutestun #gemeinsamgegenblutkrebs #wirbesiegenblutkrebs #savealife
Wie fühlt es sich an, jemandem eine zweite Chance auf Leben schenken zu können? Bea hat es erlebt – sie hat vor Kurzem Stammzellen gespendet. Und sie erzählt uns: „Ich war unheimlich aufgeregt und glücklich, dass ich helfen konnte. Während der Spende dachte ich viel an „meinen“ Patienten. Wer das wohl ist? Mein nächster Gedanke war direkt: Hoffentlich reicht das alles! 
Als ich erfahren habe, wohin die Stammzellen ihre Reise antreten, musste ich sogar etwas weinen. Vielleicht sorgt meine Spende nun dafür, dass eine Frau ihre Kinder und vielleicht ihre Enkelkinder groß werden sehen kann, sie im Arm halten kann – und alles durch so eine kleine Spende, die nicht weh tut. Ich würde es immer wieder machen, um helfen zu können.“ Wir sagen aus ganzem Herzen: DANKE Bea! Danke, dass Du dabei bist und danke, dass Du Deiner Patientin eine zweite Chance und so viel Hoffnung schenkst!
#dkms #lebenretten #gutestun #savealife #lifesaver #thoughts #hope #help #charity #gemeinsamgegenblutkrebs #wirbesiegenblutkrebs
Die DKMS bei Instagram Weiterlesen