Studenten gegen Blutkrebs

Je mehr Menschen sich als Stammzellspender registrieren lassen, desto höher ist die Chance, dass an Blutkrebs erkrankten Menschen eine neue Chance auf Leben geschenkt werden kann. Du kannst uns dabei helfen - Registriere Dich online als Spender und überzeuge auch Deine Kommilitonen von unserer lebenswichtigen Arbeit mit einer Aktion an Deiner Hochschule!

Mehr Infos zu einer Aktion an Deiner Hochschule?

Nachricht schreiben

Studenten gegen Blutkrebs

 

Cornelia Mittermaier (22) studiert Medizin in Kiel. In ihrer Freizeit fotografiert sie und engagiert sich für ihre Fachschaft. Das erste Mal wurde sie vor vier Jahren auf die DKMS aufmerksam, als eine Kommilitonin auf Facebook ein Video der DKMS postete. Kurz darauf registrierte sie sich online als potenzielle Spenderin bei der DKMS und beschloss, mit einer Aktion irgendwann auch ihre Kommilitonen zu überzeugen. Mit Erfolg: Am 13. Mai fand Cornelias erste Registrierungsaktion an der Uni statt. Über 1.000 neue potenzielle Lebensretter hat sie im Kampf gegen Blutkrebs gewonnen.

"Mir war es ehrlich gesagt peinlich, als Medizinstudentin noch nie von der Registrierung als Stammzellspender gehört zu haben. Man kann so leicht jemandem helfen, gerade bei Leukämie. Im fünften Semester sprach ich das Thema dann in der Fachschaft Medizin und im Freundeskreis an. Zum selben Zeitpunkt erkrankte Felix, ein Student an meiner Uni an Leukämie, der dank einer Registrierungsaktion einen passenden Spender gefunden hat. Die Vorbereitungen zur Aktion liefen super. Alles, was wir brauchten, hat die DKMS uns geschickt: Unterlagen, Flugblätter und T-Shirts.

 

Studierende aus Amberg haben diesen tollen Film über ihre eigene Hochschulaktion gedreht. Eine solche Aktion macht nicht nur Spaß, sondern kann sogar noch Leben retten! In Amberg konnten an nur einem Tag mehr als 800 Studenten als potenzielle Stammzellspender registriert werden!

 

Die Studenten an der Universität Gießen und der Technischen Universität München konnten zusammen einen grandiosen Erfolg feiern: Bei zwei großangelegten Registrierungsaktionen konnten die Studenten rund 3500 junge Menschen registrieren. Die Aktionen in Gießen und München wurden von den Studenten weitgehend in Eigenregie organisiert. Die DKMS stand den Orga-Teams zwar unterstützend zur Seite, doch den Großteil der Arbeit erledigten die jungen Männer und Frauen ganz alleine. In München standen 150 freiwillige Helfer bereit und in Gießen waren sogar 300 Freiwillige vor Ort.

Die Gießener Studenten vom „Aktionskreis gegen Leukämie“ hatten gleich an sieben Standorten Registrierungsaktionen organisiert. An Ständen auf dem Campus und in der Gießener Innenstadt wurden über 2200 neue potenzielle Stammzellspender registriert. Damit reiht sich diese Aktion in die Riege der größten Aktionen ein, die je an einer Hochschule durchgeführt wurden. Die Studenten aus München haben mit ihrer Vereinigung „AIAS – Die Spende Deines Lebens“ bereits herausragende Registrierungsaktionen an ihrer Uni abgehalten. Die Studenten hinter AIAS haben zudem bereits mehrere Auszeichnungen für ihr Engagement bekommen.

Organisiere mit uns eine DKMS-Registrierungsaktion an deiner Hochschule!

Überzeuge auch Deine Kommilitonen von unserer lebenswichtigen Arbeit mit einer Aktion an deiner Hochschule. Wir unterstützen Dich bei der Planung, Werbung und Durchführung einer Registrierungsaktion an Deiner Hochschule. Wir stellen Dir danach eine Bescheinigung über Dein ehrenamtliches Engagement aus. Das macht sich nicht nur gut im Lebenslauf, sondern auch bei der Bewerbung für ein Stipendium und bei zukünftigen Arbeitgebern. Werde Teil unserer Erfolgsgeschichte! Gemeinsam besiegen wir Blutkrebs.

Was Du dafür brauchst.

• Die Motivation etwas zu bewegen
• Ein Team von zwei bis fünf Studenten
• Generelle Unterstützung der Hochschulleitung
• Ca. drei Wochen Vorlauf für die Planung

Was bekommst Du?

• Unterstützung durch das DKMS-Team
• Du hilfst dabei Leben zu retten
• Eine offizielle Ehrenamtsbescheinigung
• Die Chance, Deine Kompetenzen in Projektmanagement, Fundraising, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit anzuwenden bzw. auszubauen

Werde Teil unserer Erfolgsgeschichte!

Kontaktiere uns, wenn du eine Registrierungsaktion an deiner Uni organisieren willst.
Wir freuen uns, von Dir zu hören. Ruf uns an unter 0221/940582-3530 oder schreib uns eine Nachricht.

Mund auf gegen Blutkrebs!

„Hinter jedem Zahn steckt ein ganzer Mensch. Täglich tragen Zahnmediziner Verantwortung für die Patienten. Daher ist die Zusammenarbeit zwischen BZÄK/BdZM und DKMS ein weiterer logischer Baustein. Also Mund auf gegen Blutkrebs!"
Sagt Prof. Dr. Dietmar Oesterreich, Vizepräsident der Bundeszahnärztekammer und Präsident der Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern

Mund auf gegen Blutkrebs - Das ist das Leitmotiv der bestehenden Kooperation der DKMS mit der Bundeszahnärztekammer und dem Bundesverband der Zahnmedizin Studierenden. Unser gemeinsames Ziel dabei ist es, für jeden Patienten einen passenden Spender zu finden. Helft auch ihr mit, diesem Ziel täglich ein Stück näher zu kommen! Macht es wie die Zahnis an der Uni Frankfurt/Main und an der Uni Bonn und initiiert eine Registrierungsaktion!

Als Stammzellspender registrieren

Je mehr Menschen sich als Stammzellspender registrieren, desto höher sind die Lebenschancen für alle Patienten. Grundsätzlich kann sich jeder, der in Deutschland lebt, zwischen 17 und 55 Jahre alt und gesund ist, registrieren.

Registriere Dich jetzt bei der DKMS - das dauert nur wenige Minuten. Vielleicht kannst Du bald das Leben eines Blutkrebspatienten retten!

Nach der Registrierung stehen Deine Gewebemerkmale für die Suche von Patienten auf der ganzen Welt zur Verfügung.

Solltest Du der passende Spender für einen Patienten sein, nimmt die DKMS Kontakt mit Dir auf.