Über die DKMS

Unsere Geschäftsführung

Das Donor Center hat die primären Aufgaben der Spenderregistrierung, Spenderbetreuung und Spendervermittlung und wird von Dr. Elke Neujahr, Dr. Deborah Buk und Stephan Schumacher vertreten. Die DKMS Donor Center gGmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der DKMS Group gGmbH.

17.08.2023

Chief Executive Officer: Dr. Elke Neujahr

Elke Neujahr

Dr. Elke Neujahr ist seit 2019 Vorsitzende der Geschäftsführung der DKMS. In ihrer Führungsrolle verantwortet sie als Vorsitzende der Geschäftsführung der DKMS Donor Center gGmbH sowie als Global CEO der DKMS Group gGmbH die strategische Ausrichtung der gesamten DKMS.

Elke Neujahr hat an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster in Kommunikationswissenschaften promoviert. Als Expertin für Krisenkommunikation und Mitinhaberin einer großen PR Agentur und später der eigenen Beratungsgesellschaft unterstützte sie viele Jahre nationale und internationale Führungskräfte in allen Fragen der Unternehmensreputation, des Veränderungsmanagements sowie der Krisenprävention und -kommunikation.

Als PR-Managerin hat sie zunächst in verschiedenen leitenden Positionen in der Industrie gearbeitet, bevor sie auf die Beratungsseite wechselte.

Sie ist Autorin von „Wer die Reputation hat, hat die Zukunft: Reputationsmanagement in Unternehmen“, „SOS Krise – souverän – orientiert – sicher: PR in schwierigen Zeiten“ sowie Mitherausgeberin „Handbuch der Unternehmenskommunikation“.

Folge Elke Neujahr auf Twitter und Linkedin.

Geschäftsführerin: Dr. Deborah Buk

Dr. Deborah Buk ist seit Juli 2023 Geschäftsführerin der DKMS Donor Center gGmbH in Deutschland. Sie verantwortet alle Bereiche, die sich vor, während und nach einer Stammzellspende fachlich und koordinativ um die Information, Beratung und Betreuung der DKMS-Spenderinnen und -Spender in Deutschland kümmern – alles mit dem Ziel, eine sichere Knochenmarkentnahme oder periphere Blutstammzellspende zu gewährleisten, das Spendenerlebnis rundum positiv zu begleiten und für den erkrankten Patienten oder die erkrankte Patientin zum richtigen Zeitpunkt die lebensrettenden Stammzellen bereitstellen zu können. In ihren Verantwortungsbereich fällt außerdem der Bereich Postal Services & Logistics.

Um obige Prozesse reibungslos durchführen zu können, ist auch die Pflege der Beziehungen zu wichtigen Partnern im medizinischen Bereich wie beispielsweise zu nationalen und internationalen Spenderregistern, Entnahmezentren oder Kurierunternehmen in ihrem Verantwortungsbereich verankert.

Deborah Buk hat bis 2001 Ernährungswissenschaft an der Universität Hohenheim in Stuttgart studiert, 2005 ihre Promotion am Institut für Biochemie der Ernährung abgeschlossen und bis 2009 das Labor als Post-Doc geleitet. Seit 2009 ist sie bei der DKMS beschäftigt, zunächst als Koordinatorin von Stammzellspenden, dann als Teamleiterin und seit 2013 als Abteilungsleiterin Spender-Patienten Kontakte. In dieser Rolle hat sie mit ihrem Team die Spenderzufriedenheit und Spendernachbetreuung optimiert und maßgeblich ausgebaut. Seit 2017 betreut sie außerdem die Entnahmezentren und hat das Netzwerk an mit der DKMS kooperierenden Entnahmezentren in Deutschland deutlich erweitert. Seit 2019 ist sie als Projektleiterin seitens des DKMS Donor Center am Aufbau der Kryokonservierung von ungerichteten peripheren Stammzellen (ADCU) von nicht verwandten Stammzellspender:innen bei der DKMS Stem Cell Bank beteiligt.

Bei der World Marrow Donor Association (WMDA) leitet sie seit 2018 die Arbeitsgruppe zum Thema Patienten Follow-up und war beim WMDA beteiligt an der Definition der Kriterien zur Listung der ADCU.

Geschäftsführer: Stephan Schumacher

Stephan Schumacher ist seit der Gründung der DKMS im Jahr 1991 für die DKMS tätig. Während seiner langjährigen Tätigkeit für die DKMS hatte er viele Positionen inne, unter anderem als Office Manager, Director of Donor Recruitment, Chief Marketing & Operating Officer und CEO der DKMS LIFE.

Ab 2012 war Stephan Schumacher als Director of International Business Development vor allem für die Entwicklung weiterer internationaler DKMS-Standorte verantwortlich. Er war dabei maßgeblich an der Gründung der DKMS Polen beteiligt und fungierte von 2009 bis 2015 als deren Geschäftsführer und anschließend als Vizepräsident und Mitglied des Vorstands. Von 2016 bis 2019 war er CEO der DKMS UK und ist derzeit Vorstandsmitglied der DKMS UK, DKMS Chile und DKMS Africa. Stephan ist Mitglied der World Marrow Donor Association (WMDA).

Seit Juli 2023 ist er Geschäftsführer der DKMS Donor Center gGmbH.

Weiterführende Artikel
Weitere Möglichkeiten zu helfen
Du kannst die DKMS auf vielfältige Weise unterstützen und damit vielen Blutkrebspatient:innen neue Hoffnung auf Leben geben.